Zylinder & Kopf

Malossi 136 oder Polini-Zylinderkopf?

Der originale Polini-Zylinderkopf hat oft den Nachteil, dass er nicht richtig dicht ist/bleibt. Das liegt unter anderem an der geringen Materialstärke und der fehlenden O-Ring-Dichtung.
Polini Zylinderkopf
Der originale 133er-Polini Zylinderkopf.
Abhilfe schafft da der Zylinderkopf des Malossi 136, der eine eingearbeitete Nut f√ɬľr eine O-Ring-Dichtung hat. Dieser Kopf muss aber - was den Brennraum angeht - unbedingt auf den Polini-Kolben angepasst werden! Solch einen fertig angepassten Zylinderkopf gibt es u.a. bei www.worb5.com. Dieser (angepasste) Zylinderkopf l√ɬ§sst sich wiederum nicht (!) mit dem GS-Kolben verwenden! Jedoch kann der GS-Kolben problemlos mit einem nicht angepassten Zylinderkopf vom 136er Malossi gefahren werden. Wichtig beim Malossi-Kopf ist auch, dass er die "neuere" Brennraumform hat, bei welcher die Z√ɬľndkerzen-Elektrode mittig im Brennraum steht.
Malossi Zylinderkopf Malossi Zylinderkopf (für GS
      Kolben)
Hier zwei 136er-Malossi Zylinderk√ɬ∂pfe √Į¬Ņ¬Ĺ links original, rechts umgearbeitet auf 133er-Polini-Kolben.

Vorwort

Ur-Setup des GSF-Polini

Letztes Setup des GSF-Polini

Stand Oktober 2006

Grundsätzliches

Grundsätzliche Überlegungen zum Setup

Drehschieber oder Membran?

Komponenten

Kurbelwelle

Vergaser

Ansaugstutzen

L√ľfterrad

Lager/Wellendichtringe

Zylinder & Kopf

Plug & Play?

Steuerzeiten allgemein

Steuerzeiten ermitteln

Zylinder-Überströmer

Kolben & GS-Kolben

Boostport

Quetschkante

Malossi 136 oder Polini-Zylinderkopf?

Auslass

Auslass II

Sehnenmaß/Bogenmaß

Gehäuse

Kaltmetall oder Aufschweißen?

Gehäuse-Überströmer

Dichtfläche planen

Einlass

Kupplung

XL2 vs. Normal

Kupplung & Primär & GSF-Repkit

Zündung & Elektrik

Umr√ľstung auf elektronische Z√ľndung

Beitrag von Ian (GSF-Nick: "insomnio") & Skizzen von "bobcat"
©2005 by Dittmar
MilkyCMS v2.3 by MilkyMEDIA FfM